Rezepte Rezepte in Kooperation

Werbung – Entdecke den finnischen Knäckegeschmack mit Finn Crisp

Entdecke den finnischen Knäckegeschmack mit „Finn Crisp“ 

Kleiner Tipp: Am besten bis zum Ende lesen 😉 Dort wartet ein Rabatt-Coupon auf euch! 

Tatsächlich besitze ich skandinavische Wurzeln und stamme aus dem hohen Norden. Leider bin ich bisher nicht weiter als Dänemark gekommen, möchte aber in naher Zukunft sehr gerne den Norden bereisen. Um nordischen Flair und skandinavisches Lebensgefühl auf meinen Teller zu bekommen, esse ich super gerne das knusprige „Finn Crisp“ Knäckebrot. Typisch finnisch mit reinen und ursprünglichen Genuss im perfekten Gleichgewicht.

Das Besondere: die Hauptzutat des Knäckebrots ist Roggen – stolze 100% Roggen-Vollkornmehl wird für die Herstellung verwendet. Dabei spielt der pure und reichhaltige Charakter des Roggens eine große Rolle und bietet ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Der einzigartige Geschmack kommt neben dem Roggen auch vom Sauerteig, der in der Rezeptur des Knäckebrots nicht fehlen darf. Vollkornknäcke par Exzellenz!

Weshalb stammt das „Finn Crisp“ Knäckebrot von Finnland? Ganz einfach! Roggen ist tief verwurzelt in der finnischen Esskultur. Schon vor mehr als 2000 Jahren wurde im heutigen Finnland Roggen angebaut und hat dort eine sehr lange Tradition. „Finn Crisp“ führt also diese finnische Tradition fort und schafft es den nordischen Flair zu uns nach Deutschland zu bringen.

 

Facts über „Finn Crisp“ und Roggen 

  • äußerst sättigend
  • ballaststoffreich
  • vitaminreich
  • 100 % Vollkorn
  • nährstoffreich
  • unvergleichbarer Geschmack
  • super dünn und knusprig

 

 

 


Die Basis für eine super leckere skandinavische Mahlzeit ist also das „Finn Crisp“ Knäckebrot. Man kann die super dünnen Knäckebrote ganz vielseitig belegen oder einfach nur pur als Snack knuspern. Ich habe ganz unterschiedliche Beläge ausprobiert – von herzhaft bis süß und möchte meine Favoriten gerne auflisten.

Herzhaft: –> Kräuterfrischkäse diente immer als Basis auf dem „Finn Crisp“ Knäckebrot

  • gekochtes Ei mit Gurke, Salz und Schnittlauch
  • frische Kresse (nussiger, fast schon senfartiger Geschmack, super lecker und frisch)
  • Tomaten mit Pfeffer und Kresse
  • gekochtes Ei mit Gurke, Pfeffer, Salz und frischem Dill
  • gekochtes Ei mit Senf und Gurke

Selbstverständlich könnt ihr auch beispielsweise Lachs, gekochten Schinken, Scheibenkäse, Camembert oder andere Aufschnitte verwenden. Ich wollte meine „Finn Crisp“ Knäckebrote gerne gesund mit viel Gemüse und frischen Kräutern halten und finde die Kombinationen sehr lecker! Auch Avocado oder Paprika stelle ich mir sehr schmackhaft vor. Probiert einfach mal einige Kombinationen aus und findet euren persönlichen Favorit.

Süß: –> Natur Frischkäse diente immer als Basis auf dem „Finn Crisp“ Knäckebrot

  • mit Blaubeeren, etwas Zimt und Basilikum
  • mit Erdbeeren und essbaren Blüten
  • mit beiden Beeren gemischt
  • mit Brombeermarmelade und Beeren

 

Meine Favoriten? Super lecker hat mir mein Knäckebrot mit Kresse und Ei geschmeckt und ganz überraschend auch mit Frischkäse, Marmelade und Beeren. Ein echter Genuss! Normalerweise bin ich gar kein Marmeladen Freund, aber der Geschmack in Kombination mit dem typisch finnischen Knäckebrot war wirklich lecker.


Ihr möchtet auch gerne mal die dünnen, finnischen Knäckebrote ausprobieren?

Dann habe ich einen tollen Coupon für euch! Einfach hier klicken und euch den 50 Cent Rabatt Coupon für das „Finn Crisp“ Original sichern! Einlösen könnt ihr ihn bei teilnehmenden Händlern und ihr müsst unbedingt beachten, dass der Coupon ausgedruckt werden muss! Eine Kopie auf dem Handy reicht also nicht aus. Der Coupon ist zeitlich begrenzt auf den gesamten Februar (bis einschließlich 28.02.2018) und kann pro Nutzer nur einmal verwendet werden. Seid also schnell und lasst ihn euch nicht entgehen!

print

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply