Gesunde Rezepte

Quinoasalat – frisch, fruchtig und scharf

Da haben wir den Salat.. frisch, fruchtig und scharf – Quinoa im Mittelpunkt!

Das Rezept zum Salat könnt ihr auch in meinem YouTube Video „Meine Lieblingssalate“ sehen – hier geht`s zum Video. Beim Videodreh musste ich improvisieren und habe anstatt Mango eine Orange verwendet. Schmeckt auch sehr fruchtig und lecker! Viel Spaß beim Video und beim Nachkochen des Rezeptes 🙂

Ergibt 4 Portionen

Zutaten:

    • 200 g Quinoa
    • 1 Avocado
    • 1 Mango
    • 1 Chillischote
    • frische Minze
    • Frühlingszwiebeln
    • Saft einer 1/2 Limette
    • 5 EL Sonnenblumenöl
    • 4 EL weißer Essig
    • 2 TL Agavendicksaft*
    • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Quinoa nach Packungsanweisung kochen
  2. die Mango und die Avocado schälen und in Würfel schneiden
  3. die Kerne der Chileschote entfernen, fein hacken, die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden
  4. Dressing: den Limettensaft mit Essig, Öl, Agavendicksaft*, Salz und Pfeffer vermischen
  5. Alle Zutaten miteinander vermengen und für 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen

Guten Appetit!


Wissenswertes zu Quinoa – „das Gold der Inka“ 

Quinoa ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen der Welt, glutenfrei und somit für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet. Die kleinen Körnchen enthalten alle neun essentiellen Aminosäuren, ebenso herausragend ist der hohe Lysingehalt, der so in keiner anderen Pflanze vorkommt. Die Zubereitung ist sehr einfach – man kocht es für ungefähr 10 Minuten mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz, anschließend muss es noch etwas nachquellen. Quinoa erhält man überwiegend in Bioläden, Reformhäusern oder auch hier* (Reishunger Quinoa) 


Hast du das Rezept nachgekocht? Benutze den Hashtag #franzelliisrezept auf Instagram und lasse mich dein nachgekochtes Gericht sehen! Danke :*

print

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply