Gesunde Rezepte

Gesunde Müsliriegel

Gesunde Müsliriegel – perfekt zum Mietnehmen, gesund und selbst gemacht! Das Rezept ist super einfach, lässt sich nach Geschmack umwandeln und schmeckt ziemlich gut! Probiert es gerne aus 🙂

Für 6-8 kleine Müsliriegel braucht ihr:

  • 2 reife Bananen
  • 1 Handvoll kernige Haferflocken
  • 1 Handvoll getrocknete Aprikosen
  • 1 Handvoll getrocknete Datteln
  • 1/2 Handvoll getrocknete Cranberries
  • 1/2 Handvoll Sultaninen
  • 1/2 Handvoll Kokosraspeln
  • 1 TL gemahlenen Bourbon Vanille
  • 1 TL Zimt

Natürlich könnt ihr auch anderes Trockenobst verwenden oder nach Belieben austauschen. Super dazu passen auch Nüsse wie beispielsweise Haselnüsse, Cashew Nüsse oder Mandeln.

Die Zubereitung ist einfach. Am besten schon mal den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Ihr müsst die reifen Bananen in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel zerquetschen, die Trockenfrüchte klein schneiden und dazu geben. Alles gut miteinander vermengen und im Anschluss die kernigen Haferflocken, Zimt, Vanille und die Koksraspeln hinzufügen. Alles sollte eine homogene Masse ergeben, eventuell noch einen Schuss Milch dazu geben oder 1-2 TL Nussmuss. Die Masse in einer Auflaufform mit Backpapier ausgelegt ca. 3cm hoch einfüllen, etwas festdrücken und 20-25 Minuten im Ofen backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und in portionierte Müsliriegel schneiden.

Eingewickelt in Backpapier könnt ihr sie trocken lagern.

print

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply