Gesunde Rezepte

Al Forno – Kartoffeln & Kürbis mit Kräuterquark

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 TL Pommesgewürz
  • 250 g Speisequark
  • 100 g Crème Fraîche Kräuter
  • 1/2 Bund  Schnittlauch
  • 1/2 Petersilie
  • 1 Schalotte
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. die Kartoffeln gründlich waschen, gut abtrocknen und in gleichmäßige Stifte schneiden
  2. den Kürbis ebenfalls wascchen, trocken tupfen, halbieren, das Fruchtfleisch entfernen und in Spalten schneiden
  3. den Ofen auf 200° Umluft vorheizen
  4. zum Würzen die geschnittenen Kartoffeln und den Kürbis in eine große Schüssel geben, Olivenöl und Pommesgewürz dazu geben und alles gut miteinander vermischen
  5. ein Backblech mit Backpapier auslegen, die gewürzten Kartoffeln und die Kürbisspalten darauf verteilen und für 25 – 30 Min knusprig backen

In der Zwischenzeit kann man den Kräuterquark Dip vorbereiten. Hierfür einfach die Kräuter und die Schalotte waschen, trocken tupfen und fein hacken, den Speisequark mit Crème Fraîche vermengen und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Die Schale kann bei den Kartoffeln und auch beim Kürbis problemlos dran bleiben. Damit es noch knuspriger wird: zwischendurch 3-4 mal die Ofentür öffnen und den heißen Dampf raus lassen. So werden die Kartoffelecken und die Kübrisspalten richtig schön knusprig.
Hast du das Rezept nachgekocht? Benutze den Hashtag #franzelliisrezept, markiere mich @franzellii auf Instagram und lasse mich dein nachgekochtes Gericht sehen! Danke :*

print

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply