Reisen

Zu Besuch in Hamburg – Scandic Emporio

Gemeinsam mit meiner Freundin Jacky, die ich durch Instagram (hier kommt ihr zu ihrem Account) kennenlernen durfte, reiste ich Anfang Mai für 2 Tage nach Hamburg. Wir hatten Termine bei Firmen in Hamburg, einen fantastischen Konzertbesuch bei Adele ❤ am ersten Abend und durften hierfür für 2 Tage im Hotel „Scandic Emporio“ übernachten.  Im folgenden Beitrag möchte ich euch einen Einblick in das traumhafte und super modernen Hotel geben und euch unseren ehrlichen Eindruck vermitteln.

Unser Zimmer

Begrüßt wurden wir freundlich vom Personal an der Rezeption, haben unsere Zimmerkarten bekommen und waren sofort überrascht, dass unser Zimmer im 7. Stock ist.  Voller Vorfreude betraten wir unser Zimmer und waren auf Anhieb begeistert.

Der erste Eindruck war wirklich super! Zu aller erst sind uns die bodentiefe Fenster ins Auge gefallen, die eine eindrucksvolle Größe hatten und dem Zimmer enorm viel Licht und Freundlichkeit spendeten.  Das Highlight des Zimmers im skandinavischem Stil ist natürlich das große und sehr bequeme 2 Meter große King Size Bett.  Wir waren in einem sogenannten „Art-Room“, wo von es 14 Stück im gesamten Hotelkomplex gibt und diese mit Kunst in Kooperation mit der Millerntor Gallery versehen sind. Unser Kunstwerk über dem Bett war natürlich nicht zu übersehen und hat uns direkt gefallen. Es trägt den Titel „Straßenköter“ und ist ein soziales Kunstprojekt aus St. Pauli, bestehend aus Thomas Koch und Michael Fritz. Wir durften uns am nächsten Tag auch 4 weitere Art-Rooms ansehen, haben mehr über das dahinter stehende Projekt erfahren und waren in jedem Zimmer sehr begeistert.  Mehr zu den interessanten und erstklassig eingerichteten „Art-Rooms“ erfahrt ihr hier.

Neben einer Senseo Kaffeemaschine gab es natürlich auch eine Minibar, die täglich kostenfrei aufgefüllt wurde, einen extra großen Fernseher, einen Tresor, ein Bügelbrett mit Bügeleisen, einen Musik-Player, kostenfreies WLAN und Vieles mehr. Gefehlt hat uns im Zimmer gar nichts und wir waren über die gehobene und wirklich stilvolle Einrichtung sehr begeistert!

Das Hotel 

Das Scandic Emporio Hotel liegt unglaublich zentral im Herzen Hamburgs direkt am Gänsemarkt und ist sehr gut zu erreichen. Die U-Bahn Station Gänsemarkt liegt direkt vor dem Hotel. Eine hauseigene Tiefgarage ist vorhanden und mit dem Hotel verbunden. Trotz der zentralen Lage ist das Hotel ruhig, man hört so gut wie keinen Lärm und ist dennoch mitten in der City.

Nachdem wir unser Zimmer eingerichtet und ausgiebig bestaunt hatten, sind wir direkt auf eine kleine Erkundungstour gegangen und haben uns alle Vorzüge des Hotels genauer angesehen. Neben dem freundlich und hell eingerichteten Restaurant, gibt es auch eine nette Bar und viele Sitzmöglichkeiten im Außenbereich.

In unseren Übernachtungen war das Frühstücksbuffet inkludiert. Wir haben dieses natürlich ausführlich getestet und für sehr gut empfunden! Es war für jeden Geschmack etwas Leckeres dabei, auch für Gluten-Allergiker und Leuten mit anderen Unverträglichkeiten. Frisches Obst, Getreide und Müsli, Trockenfrücht, verschiedene Milchsorten, eine große Auswahl an frischem Brot und Brötchen, Joghurt und Quark, Käse und Wurst, warme Speisen, Kaffee und Tee, Säfte, Wasser und viele weitere Leckereien!

Das Hotel besitzt außerdem einen gut ausgestatteten Fitnessbereich mit modernen Geräten und Gewichten. Von 06.30-22.00 Uhr kann man sich hier auspowern und ordentlich ins Schwitzen kommen. Zur Entspannung gibt es zum einen eine Ladies-Sauna und zum anderen eine große, gemischte Sauna mit der täglichen Besuchszeit bis 22.00 Uhr.

Für unseren zweiten Tag in Hamburg haben wir uns die hoteleigenen Fahrräder ausgeliehen und sind bei herrlichem Sonnenschein 2x um die Alster geradelt, haben viele tolle Seiten von Hamburg kennengelernt und hatten unglaublich viel Spaß! Die Fahrräder kann man sich für 4 Stunden praktischerweise kostenfrei im Hotel ausleihen.

Abschließend können wir sagen, dass das Hotel auf jeden Fall eine Reise wert ist! Nicht nur die unglaublich gute Lage, sondern auch die erstklassige Ausstattung des Hotels überzeugen zu 100%! Wer also einen Aufenthalt in Hamburg plant, kann aus unserer Erfahrung auf jeden Fall im Hotel Scandic Emporio übernachten. Preise für Übernachtungen inkl. Frühstück könnt ihr auf der Homepage des Hotels erfragen und auch direkt buchen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an das gesamte Team des Hotels! Ihr habt uns den Aufenthalt  wirklich zu etwas Besonderem gemacht. Danke auch an Tobias für die Unterstützung, die Führung durch die anderen „Art-Rooms“ und den freundlichen Kontakt mit euch!

Wir kommen gerne wieder 😉

print

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply